Medikamente

Häufig - übrigens nicht immer - wird die Verordnung eines oder mehrerer Medikamente(s) erforderlich sein, sobald die Ursache Ihrer Erkrankung abgeklärt ist. Wir erklären Ihnen, wann und wie Sie die Medikamente einnehmen sollen. Zögern Sie bitte nicht, uns bei Unklarheiten anzusprechen.

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

  • Medikamente immer kindersicher, kühl und trocken aufbewahren
  • verfallene Medikamente beim Apotheker zur Vernichtung abgeben
  • Medikamente immer so lange und in der Dosierung einnehmen, wie es mit uns oder Ihrem Hausarzt besprochen ist
  • Medikamente gegen Herzrhythmusstörungen oder Bluthochdruck sind sehr sensible Medikamente und können bei Missbrauch große Schäden anrichten
  • Beipackzettel vieler Medikamente sind sehr ausführlich und enthalten mitunter verwirrende Warnhinweise, die eine Vielzahl von möglichen Wechselwirkungen berücksichtigen müssen
  • Bevor Sie deswegen ein Medikament nicht mehr einnehmen, fragen Sie bitte nach und setzen Sie das Medikament nicht einfach ab - das kann lebensgefährlich sein

 


Für viele Medikamente stellen wir Ihnen schriftliche Hinweise zur Verfügung. Im Info-Ständer in Warten 3 finden sie mehrere gedruckte Hinweisblätter. Unten können sie sich die Hinweise herunterladen.