Dr. med. Frank Richter

Dr. med. Frank Richter
Dr. med. Frank Richter
Facharzt für Innere Medizin
Schwerpunkt Endokrinologie - Diabetologie (DDG)
Notfallmedizin

Geboren 1968 in Bad Säckingen
Verheiratet, Vater von zwei Kindern

 

Studium, Promotion und Ausbildung

Medizinstudium an der Medizinischen Universität zu Lübeck und Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Promotion 1997

1997-2002 Ev. Diakoniekrankenhaus Freiburg -  Klinik für Innere Medizin  - Ärztlicher Direktor Prof.Dr.med. H. Arnold  - Schwerpunkte allgemeine Innere Medizin,Hämato-Onkologie, Endoskopie, Sonographie

2002-2004 St. Vincentiuskrankenhaus Karlsruhe  - Klinik für Innere Medizin (Endokrinologie, Gastroenterologie und Stoffwechsel) - Ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. E. Siegel - Schwerpunkte allgemeine Innere Medizin, Endokrinologie, Diabetologie, Endoskopie, Sonographie

2003 Anerkennung zum Facharzt für Innere Medizin

2004 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und Fachkunde Sigmoido-Koloskopie

2005 Schwerpunktbezeichnung Diabetologie-Endokrinologie und Diabetologe DDG (Deutsche Diabetes Gesellschaft) 

Seit 2005 Tätigkeit als angetsellter fachärztlicher Internist in der Gemeinschaftspraxis Dr. Mehrer und Dr. Geldmacher in Emmendingen

Niederlassung

2006 fachärztlich als tätiger Internist mit den Schwerpunkten Endokrinologie, Diabetologie und Endoskopie in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Mehrer

2007 Erweiterung in eine Berufsausübungsgemeinschaft mit Dr. Hardung-Backes, Dr. Ritter und Frau Dr. Kahl zum  „Praxiszentrum Innere Medizin“

Tätigkeitsschwerpunkt

Diagnostik und Therapie von Magen-Darmerkrankungen mittels endoskopischer und sonographischer Untersuchungsmethoden

Diagnostik und Therapie aller Formen von Diabetes mellitus einschließlich Gestationsdiabetes und des diabetischen Fußsyndroms

Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen sowie aller Hormondrüsen

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)

Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG) 

Darmzentrum Freiburg e.V.

Diabetesnetz Breisgau e.V. (1. Vorstand mit Herrn Prof. Seufert / Uniklinik Freiburg)