Dr. med. Isabel Gröschl

Dr. med. Isabel Gröschl

Dr. med. Isabel Gröschl
Ärztin für Innere Medizin und Nephrologie

geboren 1976 in Freiburg im Breisgau
verheiratet, Mutter von 2 Kinder

Studium:
1995-2002 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und 2002-2003 Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Promotion
Thema: Einfluss der Neuropeptide PACAP und VIP auf die Proliferation von Astrozyten. Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie, Freiburg. Doktorvater: Prof. Dr. D. K. Meyer

Klinische Ausbildung
2003-2005    Spital Wattwil, Schweiz, Medizinische Klinik, CA Dr. Winnewisser
2005-2008    Universitätsspital Basel, Schweiz, Medizinische Klinik B, CA Prof. Schifferli
2008-2011    Universitätsspital Basel, Schweiz, Abteilung für Transplantationsimmunologie und         Nephrologie, CA Prof. Steiger
2009             Fachärztin für Innere Medizin
2012             Erwerb der Zusatzbezeichnung Nephrologie
2013-2016    angestellte Ärztin im Nierenzentrum    Emmendingen, Dres. Friedrich/Funk/Buchholz

Seit 2016 Tätigkeit als Assistenzärztin in Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin im Praxiszentrum Innere Medizin in Emmendingen